Tag der offenen Tür 2016

Am 24.09.2016 war es wieder soweit. Die Zeppelinschule öffnete ihre Türen für Groß und Klein. In allen Klassen wurde eifrig gearbeitet.

In der 1a rappten die Kinder ihren Buchstabenrap und dachten sich tolle Rätsel dazu aus. Danach lernten sie einen neuen Buchstaben, nämlich das O und zeigten schon eindrucksvoll wie gut sie schon schreiben können.

In der letzten Stunde bastelten die Kinder ihr Klassentier, den Igel, wobei sie buntes Papier knüllten und aufklebten. Dabei halfen tatkräftig die Besucher, so dass wir alle Bilder fertig bekommen haben.

photogrid_1477571787046

In der Klasse 1b stritten sich im Matheunterricht zwei Räuber, die einen Schatz gefunden hatten. Nie konnten sie sich einigen, wer den Schatz bekommen sollte. Daher erfanden sie ein Würfelspiel und der Sieger durfte den Schatz behalten.  Natürlich wollten die Kinder der 1b auch dieses Spiel ausprobieren und spielten mit ihren Partnern oder den Gästen das Spiel. Alle hatten viel Spaß und am Ende bekam jeder sogar eine Münze aus der Schatzkiste.

Im Sportunterricht durften die Kinder der 1b und die Gäste mit Luftballons spielen. Sie probierten aus, mit welchen Körperteilen man den Luftballon in der Luft halten konnte oder versuchten z.B. mit einem Partner einen Luftballon nur mit dem Bauch oder Rücken zu transportieren. Dies war gar nicht so einfach. Außerdem lernten sie das Spiel „Wer hat Angst vorm bösen Wolf kennen“ wobei sich die Kinder bei dem Spiel nicht gefürchtet haben. Auch beim anschließenden Fangenspiel „Krankenhaus“ hatten sie viel Spaß die gefangenen Kinder auf eine Matte zu tragen. Zum Abschluss gab es dann das Spiel „Ochs vorm Berg“, bei dem die Kinder gemeinsam einen Schatz auf ihre Seite bringen mussten. Auch hier zeigten die Kinder der 1b und die Gäste, dass sie gemeinsam ein tolles Team waren.

In der Klasse 2a drehte sich alles um das Thema Farben. An 5 Stationen experimentierten und entdeckten die Schüler Erstaunliches über Farben und wurden von den „Farb“-Experten fachmännisch angeleitet. Über Farbkreisel und Farbkreis bis hin zu Geheimnissender verborgenen Farben war alles dabei. Die Farbschleuder war der Renner und wurde sehr aktiv genutzt. Hier entstanden wunderschöne bunte Bilder.

img-20160924-wa0000 img-20160924-wa0002 img-20160924-wa0004

Die 2b arbeitete rund um das Thema Igel und zeigte das Arbeiten an Stationen.

Die 3a und 3b erforschten das 1000er Buch und beschäftigten sich intensiv mit Herbstgedichten.

Die 4a hat zu unserem Sonnensystem geforscht, den Spruch zum Merken der Planeten geübt (Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unseren Nachthimmel) und ein Planetensystem gebastelt.

In der ersten Stunde haben die Kinder der 4b  im Sachunterricht die Planeten zur Sonne  im Weltall geklebt, dann haben sie selbstständig in der Stunde nach der Pause im Deutschunterricht am Übungsplan Thema Weltall gearbeitet. In der vierten Stunde haben sie im Mathematikunterricht gespielt, geknobelt und gerechnet im Zahlenraum bis 1000.

Vielen Dank für den schönen Besuch !